Neuer Vorstand bleibt der alte

Veröffentlicht am 12.10.2014 in Ortsverein

Am vergangenen Donnerstag, dem 9. Oktober, fand im Gasthaus “Krone Post” die Hauptversammlung des SPD Ortsvereins statt. Im Mittelpunkt stand die Neuwahl des Vorstands und der Delegierten zum Kreisparteitag. Außerdem wurde ausführlich über das Arbeitsprogramm für die kommenden zwei Jahre gesprochen.

In seinem Rechenschaftsbericht gab der Vorsitzende Klaus-Henning Kluge einen Rückblick über die vergangenen Jahre. Große Ereignisse waren die Bürgermeisterwahl vor zwei Jahren und selbstredend die Gemeinderatswahl in diesem Jahr. Er sei sehr froh, so Kluge, dass die SPD weiterhin mit vier Räten im Gemeinderat vertreten sei, zumal die Rahmenbedingungen nicht leicht gewesen seien. In die Amtsperiode des Vorstands fielen auch drei Schlosshoffeste. Diese spielten danach auch eine zentrale Rolle in der Aussprache. Man war sich einig, das Fest in Zukunft mehr auf das Boule-Tournier zu konzentrieren und einen besseren Termin zu suchen.

Im Anschluss fanden die Wahlen statt. Als Vorsitzender wurde Klaus-Henning Kluge wiedergewählt. Stellvertreter Bernd Müller ist ohnehin noch ein weiteres Jahr im Amt. Darüber hinaus wurde Marissa Dietrich als Schriftführerin und Walter Mathes als Kassierer wiedergewählt. Beide erklärten sich bereit, ihre Ämter noch für ein weiteres Jahr auszuüben. Außerdem wurden fünf Beisitzer gewählt, darunter die Gemeinderäte Meric Yildiz-Islak, Sieglinde Drost und Guido Dick, sowie Uschi Nowak und Ralf Meister.

Ebenfalls waren Wahlen für die Delegierten zum Kreisparteitag notwendig. Hierzu wurden Marissa Dietrich und Klaus-Henning Kluge gewählt. Als deren Stellvertreter fungieren Dorothee Maier-Herb und Hans Maier.

Im Anschluss wurde ausführlich über die geplanten Aktivitäten und Initiativen im Gemeinderat gesprochen. Man war sich einig, die Entwicklung in Mauer zu fördern und hierbei vor allem auch auf die Ergebnisse der Jugendumfrage zu achten. Außerdem soll auch das im Wahlkampf vertretene Thema “Barrierefreiheit” eine zentrale Rolle spielen. Außerdem soll natürlich weiterhin auf aktuelle Entwicklungen reagiert werden. Die Versammlung endete schließlich mit gemütlichem Beisammensein.

 

UNSER ABGEORDNETER IN BERLIN

Counter

Besucher:152179
Heute:23
Online:1

Jetzt Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden

Online spenden

Online spenden