SPD Ortsverein streicht Pumpenhäuschen

Veröffentlicht am 28.04.2013 in Ortsverein

Immer wieder werden öffentlich Gebäude von jungen Halbstarken mit Spraydosen in der Hand besprüht. Manches ist Kunst, das allermeiste allerdings nicht. So war auch das Pumpenhäuschen an der Abbiegung zur B45 mittlerweile wieder mit Kunstwerken von zweifelhafter Qualität vollgeschmiert. Von „schön“ konnte dabei nicht im Geringsten die Rede sein, zumal das Häuschen direkt an einer Ortseinfahrt steht und von jedem Vorbeifahrenden gesehen wird. Deshalb kümmert sich der SPD Ortsverein seit einigen Jahren um die optische Aufwertung.

So trafen sich an einem Abend im April mehrere Mitglieder des Ortsvereins, um nicht nur das Pumpenhäuschen, sondern auch die angrenzende Stützmauer zu streichen und zu verschönern: Für das Häuschen wurde die Farbe bordeauxrot gewählt, für die Mauer ein Braunton. Während der Arbeit blieben immer wieder interessierte Bürger stehen, unterhielten sich mit uns, lobten oder kritisierten uns. Nach einigen Stunden und zweifachem Anstrich erstrahlten Pumpenhäuschen und Stützmauer in neuem Glanz. Leider musste gleich am nächsten Tag wieder ein Zeichen entfernt werden. Nun hoffen wir aber, dass das Häuschen eine Weile verschont bleibt oder besser gesagt, dass wir etwaige Schmierereien mit der übrigen Farbe schnell wieder entfernen können. An dieser Stelle möchten wir der Gemeinde sehr herzlich für die großzügige Übernahme der Materialkosten danken! khk

 

UNSER ABGEORDNETER IN BERLIN

Counter

Besucher:152179
Heute:23
Online:1

Jetzt Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden

Online spenden

Online spenden