M³ - Mauer morgen mitgestalten

Verkehr, Gewerbe, Umwelt und Biodiversität

 

Mit M Mauer - Morgen - Mitgestalten möchten wir alle Bügerinnen und Bürger ermutigen, sich aktiv an der zukünftigen Gestaltung unserer Gemeinde zu beteiligen. Hierzu veranstalteten wir vier Themenabende zu folgenden Schwerpunkten:

 

  • Klima, Nachhaltigkeit, Wohnen und Bauen in Mauer
    Im ersten Forum bestand die Möglichkeit, sich aktiv an der Diskussion zu beteiligen, Ideen einzubringen und gemeinsam Lösungen zu erarbeiten, wie Mauer zu einer nachhaltigen und klimaneutralen Gemeinde werden kann.

  • Familie, Jugend und Bildung in Mauer
    Unser Ziel ist es, eine Gemeinschaft zu fördern, in der alle Beteiligten aktiv an der Zukunftsgestaltung von Mauer teilhaben. Gemeinsam mit engagierten Eltern und Diskutanten bündeln wie viele Ideen wie wir Mauer zu einer noch lebenswerteren und familienfreundlichere Gemeinde machen können.

  • Soziales Miteinander, Senioren und Barrierefreiheit
    Beim dritten Treffen entwarfen wir gemeinsam Ideen, Vorschläge und konstruktive Pläne für ein besseres soziales Miteinander in unserer Gemeinde.

  • Verkehr, Gewerbe, Umwelt und Biodiversität
    Eröffnet wurde die vierte Veranstaltung durch einen Fachvortrag von Elena Schuster, einer Expertin in den Feldern Umwelt und Biodiversität. Anschließend hatten die interessierten Teilnehmenden die Gelegenheit, ihre
    Perspektiven, Ideen und Vorschläge einzubringen. Wie bei allen Veranstaltungen fand ein lebendiger Dialog und eine aktive Beteiligung statt.

Diese Themenfelder bergen viele Herausforderungen, aber auch zahlreiche Chancen für unsere Gemeinde. Wir sind davon überzeugt, dass es für diese Herausforderungen kreative und nachhaltige Lösungen gibt und dass wir sie gemeinsam angehen können. Unser Ziel bleibt es,mit M Mauer - Morgen - Mitgestalten alle Bürger aktiv an der Zukunft von Mauer teilhaben zu lassen, um eine inklusive und lebenswerte Gemeinde zu gestalten.

Herzlichen Dank für die aktive Teilnahme und lebhafte Diskussionen. 

Aktuelle Termine

09.06.2024, 08:00 Uhr - 18:00 Uhr
öffentlich
Europa- und Kommunalwahlen in Baden-Württemberg

Alle Termine

UNSER ABGEORDNETER IN BERLIN

Counter

Besucher:152179
Heute:16
Online:1

News-Ticker

Das Bundeskabinett hat am 22.05.2024 den von Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) vorgelegten Gesetzentwurf zur Reform der ambulanten Gesundheitsversorgung beschlossen. Damit soll der strukturelle Notstand von Hausarztpraxen insbesondere in ländlichen Regionen abgefedert werden. Dagmar Schmidt, stellvertretende Fraktionsvorsitzende: "Die gesundheitliche Versorgung der Patientinnen und Patienten muss dringend gestärkt werden. Schon heute haben Menschen Probleme einen Termin beim… Hausarztgänge erleichtern und Versorgung auf dem Land verbessern weiterlesen

Der Bundestag hat am 17.05. das Bürokratieentlastungsgesetz in 1. Lesung beraten. Damit beginnt das parlamentarische Verfahren, an dessen Ende eine deutliche Entlastung für unsere Wirtschaft und Bevölkerung stehen wird. Esra Limbacher, Mittelstandsbeauftragter und zuständiger Berichterstatter im Rechtsausschuss: "Mit der 1. Lesung im Bundestag starten wir im Parlament in die Beratungen zum Bürokratieentlastungsgesetz. Die Bundesregierung hat… Unser Land von Bürokratie entlasten weiterlesen

Unser Land ist kein Billiglohnland Bundeskanzler Olaf Scholz hat sich für eine schrittweise Erhöhung des Mindestlohns ausgesprochen. Richtig so, sagt SPD-Fraktionsvizin Dagmar Schmidt. Gerade jetzt sei es wichtig, soziale Sicherheit zu festigen. "Der Vorstoß des Kanzlers zur Erhöhung des Mindestlohns ist absolut richtig. Denn die Anpassung des Mindestlohns in diesem und im nächsten Jahr ist… Dagmar Schmidt zum Mindestlohn weiterlesen

AfD als rechtsextremistischer Verdachtsfall bestätigt Das OVG Münster hat entschieden: Die Einstufung der AfD als rechtsextremistischer Verdachtsfall durch das Bundesamt für Verfassungsschutz ist rechtmäßig. Eine klare Botschaft für den Schutz unserer Demokratie und ein Beleg für die Wirksamkeit unseres Rechtsstaats. "Das OVG Münster hat klar und unmissverständlich die Einstufung der AfD als Verdachtsfall durch das… Mast/Wiese zum AfD-Urteil des OVG Münster weiterlesen

Jetzt Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden

Online spenden

Online spenden