„Europa vor der Haustür“ - Neujahrsempfang der SPD Rhein-Neckar 2024

Veröffentlicht am 19.12.2023 in Kreisverband


Herzliche Einladung zum Neujahrsempfang am 18.1.2024
Wir starten in das Wahljahr 2024 mit unserem Neujahrsempfang und freuen uns, dass unser Europaabgeordneter Prof. Dr. René Repasi zum Thema „Europa vor der Haustür“
zu uns sprechen wird.
Europapolitik betrifft uns in den Gemeinden und Städten des Rhein-Neckar-Kreises ganz direkt. Wir freuen uns, mit dem Spitzenkandidaten der SPD Baden-Württemberg zur Europawahl darüber ins Gespräch zu kommen.

Herzliche Einladung!
Donnerstag, 18. Januar 2024
Sektempfang ab 19:00 Uhr, Beginn um 19:30 Uhr
Zehntkeller, Pfarrer-Eberhard-Platz 2b, 69198 Schriesheim

Rückmeldung erbeten unter

 

https://forms.office.com/e/9uHHRB7iYp

oder beim
SPD-Kreisverband Rhein-Neckar | Bergheimer Str. 88 | 69115 Heidelberg | kv.rhein-neckar@spd.de | Telefon: 06221-21004

Homepage SPD Rhein-Neckar

Aktuelle Termine

15.04.2024, 00:00 Uhr
öffentlich
Es braucht mehr G9. Jetzt!
Online-Veranstaltung

18.04.2024, 19:00 Uhr
öffentlich
"SPD-Kabinengespräch" mit Katja Mast und Lars Castellucci
Feuerwehrhaus Nußloch

19.04.2024, 17:00 Uhr
öffentlich
STERNMARSCH "MAUER FÜR DEMOKRATIE"
Rathausplatz Mauer

Alle Termine

UNSER ABGEORDNETER IN BERLIN

Counter

Besucher:152179
Heute:113
Online:1

News-Ticker

23.03.2024 09:27
Nord-Süd - Neu denken.
Wenige Tage nach seiner Reise nach Namibia, Südafrika und Ghana hat der SPD-Vorsitzende Lars Klingbeil auf der Veranstaltung "Nord-Süd - Neu denken" eine programmatische Rede zu einer modernen Nord-Süd-Politik gehalten. Weiterlesen auf spd.de

Wir machen Politik für Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer, nicht für Lobbyverbände. Das ist soziale Politik für Dich. Quelle: spd.de

Wir wollen in Deutschland alle Potenziale nutzen. Das geht vor allem mit guten Arbeitsbedingungen und einfachen Möglichkeiten zur Weiterbildung. Zusätzlich werben wir gezielt Fachkräfte aus dem Ausland an. Quelle: spd.de

Energiepreise sind ein zentrales Kriterium für Investitionsentscheidungen. Wir setzen weiter massiv auf erneuerbare Energien und achten gleichzeitig darauf, dass der Ausbau der Netze Verbraucherinnen und Verbraucher sowie Unternehmen nicht überlastet. Quelle: spd.de

Jetzt Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden

Online spenden

Online spenden