Am 23. Mai: Demokratiefest mit Boule-Turnier und Bowle

 

 

Einen Tag beim Imker

 

Kommen Sie mit und schauen den beiden Imkern Robert und Heiko über die Schulter. Werfen Sie einen Blick in ein Bienenvolk und erfahren Sie Wissenswertes über die fleißigen Insekten. Zum Abschluss gibt es auch noch ein Honigbrot. Mitmachen können alle, ob Jung oder Alt.

 

Dauer ca. 2 Stunden.

Treffpunkt am Rewe-Parkplatz.

Die Teilnahme ist kostenlos.

SPD M³ beim Flurputz in Mauer im Einsatz

Beim diesjährigen Flurputz in der Gemeinde Mauer waren wir wieder mit tatkräftigem Einsatz dabei. Trotz des unsicheren Wetters fanden sich große und kleine Helfer der SPD ein, um sich für eine saubere und aufgeräumte Gemeinde einzusetzen. Der Feldweg und der Straßenrand der B45 bis zum Hundeverein bildeten den Schwerpunkt unserer Aufräumaktion. Es galt, den Bereich von Unrat zu befreien.

Dabei gab es auch einige interessante Funde, die überraschten und deren mutmaßliche Geschichte zum Schmunzeln anregte. So fanden wir z.B. eine geöffnete Kondompackung neben einem Kronkorken und Bonbonpapier. Was da wohl vor sich ging? Weitere ungewöhnliche Funde waren diesmal eine Fahrradlampe, die jedoch leider defekt war, sowie ein Metallbolzen und ein Unterlegkeil. Es ist faszinierend, was man alles finden kann, wenn man sich die Mühe macht, genau hinzusehen.
Nach getaner Arbeit konnten sich die Helferinnen und Helfer über eine wohlverdiente Stärkung freuen. Die
Gemeinde hatte für einen kleinen Imbiss gesorgt, um die Beteiligten für ihre Mühen zu belohnen. Man tauschte sich
aus und ließ die erfolgreiche Aufräumaktion gemeinsam ausklingen.

SPD M3 – für eine lebenswerte, attraktive und saubere Gemeinde. 

Politische Bildungsreise nach Berlin

Im März 2024 reisten auf Einladung von SPD-Bundestagsabgeordneten Dr. Lars Castellucci (Wahlkreis Rhein-Neckar) 40 engagierte SPD-Gemeinderatskandidaten aus dem Rhein-Neckar-Kreis in die Bundeshauptstadt Berlin. Aus Mauer nahmen Carmen Haaf, Lucia Braun, Manu Böhm und Claudius Hinger an der Fahrt teil. Während der drei Tage stand eine Vielzahl von interessanten Punkten auf der Tagesordnung. Der Höhepunkt war die Besichtigung des Plenarsaals im Reichstagsgebäude inkl. Vortrag über die Arbeit des Parlaments des Deutschen Bundestag. Im Kontrast zur öffentlichen Wahrnehmung besteht die Arbeit von Bundestagsabgeordneten nur zu einem kleinen Teil aus Sitzungen und Abstimmungen im Plenarsaal, ein Großteil der Arbeit wird in Ausschüssen und in der Zusammenarbeit mit Ministerien wahrgenommen. 

Aktuelle Termine

09.06.2024, 08:00 Uhr - 18:00 Uhr
öffentlich
Europa- und Kommunalwahlen in Baden-Württemberg

Alle Termine

UNSER ABGEORDNETER IN BERLIN

Counter

Besucher:152179
Heute:17
Online:2

News-Ticker

Das Bundeskabinett hat am 22.05.2024 den von Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) vorgelegten Gesetzentwurf zur Reform der ambulanten Gesundheitsversorgung beschlossen. Damit soll der strukturelle Notstand von Hausarztpraxen insbesondere in ländlichen Regionen abgefedert werden. Dagmar Schmidt, stellvertretende Fraktionsvorsitzende: "Die gesundheitliche Versorgung der Patientinnen und Patienten muss dringend gestärkt werden. Schon heute haben Menschen Probleme einen Termin beim… Hausarztgänge erleichtern und Versorgung auf dem Land verbessern weiterlesen

Der Bundestag hat am 17.05. das Bürokratieentlastungsgesetz in 1. Lesung beraten. Damit beginnt das parlamentarische Verfahren, an dessen Ende eine deutliche Entlastung für unsere Wirtschaft und Bevölkerung stehen wird. Esra Limbacher, Mittelstandsbeauftragter und zuständiger Berichterstatter im Rechtsausschuss: "Mit der 1. Lesung im Bundestag starten wir im Parlament in die Beratungen zum Bürokratieentlastungsgesetz. Die Bundesregierung hat… Unser Land von Bürokratie entlasten weiterlesen

Unser Land ist kein Billiglohnland Bundeskanzler Olaf Scholz hat sich für eine schrittweise Erhöhung des Mindestlohns ausgesprochen. Richtig so, sagt SPD-Fraktionsvizin Dagmar Schmidt. Gerade jetzt sei es wichtig, soziale Sicherheit zu festigen. "Der Vorstoß des Kanzlers zur Erhöhung des Mindestlohns ist absolut richtig. Denn die Anpassung des Mindestlohns in diesem und im nächsten Jahr ist… Dagmar Schmidt zum Mindestlohn weiterlesen

AfD als rechtsextremistischer Verdachtsfall bestätigt Das OVG Münster hat entschieden: Die Einstufung der AfD als rechtsextremistischer Verdachtsfall durch das Bundesamt für Verfassungsschutz ist rechtmäßig. Eine klare Botschaft für den Schutz unserer Demokratie und ein Beleg für die Wirksamkeit unseres Rechtsstaats. "Das OVG Münster hat klar und unmissverständlich die Einstufung der AfD als Verdachtsfall durch das… Mast/Wiese zum AfD-Urteil des OVG Münster weiterlesen

Jetzt Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden

Online spenden

Online spenden